Problemberatung

Lilly

Ich berate Sie individuell bei folgenden Problemen:

  • Markieren
  • Unsauberkeit
  • Aggressives Verhalten gegenüber Mitkatzen oder Menschen
  • Ständiges Betteln oder Miauen
  • Nächtliche Ruhestörung
  • Unerwünschtes Kratzen
  • Stereotypien (z.B. Schwanzjagen, ständiges Lecken)
  • Angstprobleme
  • u.a.
Leo

Katzen teilen uns auf ihre eigene Art und Weise mit, wenn etwas in ihrer Umwelt nicht stimmt.

 

Um also den Grund für das gezeigte "Fehl"-Verhalten heraus zu finden, analysiere ich die genauen Lebensumstände, die Haltungsbedingungen und den Umgang mit der Katze.

Anschließend erarbeite ich je nach Persönlichkeit der Katze und Ihren Möglichkeiten als Halter geeignete Maßnahmen.

 

Es kann im Einzelfall schon genügen, wenn bestimmte Kleinigkeiten in der Umgebung oder im Umgang mit der Katze verändert werden, um ein Problem zu lösen oder die Situation zumindest deutlich zu verbessern.

In anderen Fällen ist das Problem komplexer und es sind verschiedene Maßnahmen über einen längeren Zeitraum (oder auch dauerhaft) erforderlich, um ein Zusammenleben für Mensch und Katze wieder erträglich zu machen.

 

Vielleicht handelt es sich auch nur (oder zusätzlich) um ein Kommunikationsproblem? Um künftig Missverständnissen vorzubeugen, übersetze ich Ihnen die "Sprache" ihres Mini-Tigers.

Strafen bringen in der Regel wenig, sondern verschlimmern häufig sogar die Probleme. Ich verwende daher nur praxiserprobte und gewaltfreie Methoden, die auf aktuellen Erkenntnissen der Verhaltensforschung beruhen.

 

Zum Beispiel:

  • Optimierung Haltungsbedingungen
  • Managementmaßnahmen
  • Training des Halters im Umgang mit der Katze
  • Verhaltensänderung mittels klassischer Konditionierung, Gegenkonditionierung / Desensibilisierung 
  • Markersignale (z.B. Ankündigungssignale)
  • Beschäftigungstherapie, Auslastung durch artgerechte Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten, Clickertraining
  • u.a.

Verhaltensprobleme können auch organische Ursachen haben. Daher ist vor der tierpsychologischen Beratung auf jeden Fall ein Besuch beim Tierarzt zu empfehlen!

Brigitte Pürner

 

Tierpsychologin (ATN)

Spezialgebiet Katze

 

Tierernährungsberaterin


Grillhofweg 2
82054 Sauerlach-Lochhofen

Tel. 08104-889 66 30 

oder 01577-197 97 24

info@die-katzenpsychologin.de